Auf der Sitzung am 23. November 2016 wählten die Jusos nach zwei Jahren turnusmäßig einen neuen Stadtvorstand und die Mitglieder und deren Stellvertreter im Juso-Landesausschuss. Als neue Stadtverbandsvorsitzende wurde Julia Brandt gewählt, welche in den letzten beiden Jahren bereits stellvertretende Vorsitzende war. Als stellvertretende Vorsitzende wurden neben den Amtsinhabern Karola Schröder und Norman Belas auch Laura Hanke und Benedikt Hoechner gewählt. Im Landesausschuss werden die Jusos Magdeburg zukünftig neben Karola Schröder auch von Florian Uschner vertreten. Deren Stellvertreter sind Mary-Jo Brendel und Michael Gebhardt.
Der bisherige Vorsitzende, Kai Dethloff, der Ende 2010 das Amt übernahm und Marc Ulrich, der 2014 als stellvertretender Vorsitzender gewählt wurden, kandidierten nicht erneut.
"Ich freue mich sehr auf die kommenden zwei Jahre. Die Jusos Magdeburg haben in der Vergangenheit großen Anteil an der innerparteilichen Debatte und auch an der Organisation diverser Aktionen gehabt, unverzichtbar im kommenden Bundestagswahlkampf. Wir sind gut vernetzt. Ich möchte dies gemeinsam mit allen fortführen, neue Netzwerke knüpfen, Themen herausarbeiten und neue Akzente setzen.", so Julia Brandt.

Juso Vorstand(v.l.n.r: Norman Belas, Laura Hanke, Julia Brandt, Benedikt Hoechner, Karola Schröder)